Voraussetzungen beim Kleben

  • Die Pflaster stets auf sauberer, trockener Haut anlegen
  • Vor dem Gebrauch und während dem Tragen der Pflaster viel Wasser trinken (Empfehlung: jede 1/2 Stunde ein 1/2 Glas Wasser ohne Kohlensäure oder dünn gebrühten Tee ohne Zucker). Eine mangelnde Flüssigkeitszufuhr setzt die Wirksamtkeit der Pflaster herab.
  • Das Trägermaterial des Pflasters erst dann abnehmen, wenn eine wirksame Plazierung (Akupunkturpunkt) bestimmt wurde und man bereit ist, das Pflaster zu tragen.
  • Jedes Pflaster kann bis zu 24 h auf der Haut getragen werden.
  • Die Pflaster nicht noch einmal verwenden, wenn man sie einmal von der Haut abgenommen hat.

LifeWave-Pflaster haben eine verstärkte Wirkung, wenn sie auf bestimmten Akupunkturpunkten am Körper angelegt werden. Dies trifft besonders auf die IceWave-Pflaster zu. Wenn diese korrekt und schmerzgerecht plaziert werden, lässt sich unter Umständen innerhalb von 15 bis 20 Sekunden eine positive Reaktion feststellen. Eine allgemeine Schmerzlinderung kann nach 3 bis 5 Minuten verzeichnet werden.

Quelle: Das LifeWave-Handbuch – Ein Leitfaden zur einfachen und fortgeschrittenen Pflasterverwendung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*